Das Gericht: Vitello Tonnato

Rezept für 8 Personen

Drucken Sie sich das “Vitello Tonnato” Rezept jetzt direkt aus.

Der italienische Klassiker ist perfekt für ein sommerliches Mittagessen. Der Kerntemperatursensor stellt sicher, dass das Fleisch auf den Punkt gegart ist.

Zutaten:

  • 1 kg Kalbsnuss oder Tafelspitz
  • Salz
  • Olivenöl

Für die Thunfischsauce

  • 1 hart gekochtes Ei
  • 2 Zitronen
  • 200 g Dosenthunfisch in Öl
  • 3 TL Kapern
  • 4 eingelegte Sardinenfilets
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 ml Rinderfond
  • Salz und Pfeffer

Informationen:

Schwierigkeit: schwer
Temperatur: 150 / 80 °C
Kerntemperatur: 64 ° C
Programm: Bio-Garen
Einschubhöhe: 3 (hoch)

Vorbereitung und Zubereitung:

  1. Das Fleisch parieren, kalt abbrausen und sorgfältig trocken tupfen. Salzen und in einer Pfanne in Olivenöl anbräunen. Auf einen Ofenrost geben und den Kerntemperatursensor in die Mitte des Fleisches stecken.
  2. Den Rost mit dem Fleisch in die Einschubebene 3 schieben, den Kerntemperatursensor anschließen und die Kerntemperatur auf 64 °C einstellen. Ein Backblech in Einschubebene 2 schieben, um den Garsaft aufzufangen.
  3. Den Braten im Programm „Bio-Garen“ bei 150 °C garen. Nach 10 Minuten schaltet der Ofen automatisch auf 80 °C herunter und gart den Braten, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Das hart gekochte Ei fein hacken und mit der abgeriebenen Schale und dem Saft der Zitronen vermengen. Den Thunfisch abtropfen lassen. Das Thunfischöl zur Ei-Zitronen-Mischung geben und mit Kapern, Sardinen, Mayonnaise und Rinderfond pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte kreisförmig überlappend auslegen. Großzügig mit der Thunfischsauce bestreichen und mit Kapern, Parmesanspänen und Rucola garnieren.

Menü