Das Gericht: Lauchtarte

Rezept für 4 Personen

Drucken Sie sich das “Lauchtarte” Rezept jetzt direkt aus.

Schmeckt wunderbar als leichte Vorspeise und ist, serviert mit einem grünen Salat, auch eine Hauptmahlzeit. Die herzhaften Speckwürfel geben zusätzliche Würze.

Zutaten:

  • 275 g Blätterteig oder Mürbeteig
  • 500 g Lauch
  • 200 g geräucherte Speckwürfel
  • 250 g geriebener Käse
  • 10 Eier
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Informationen:

Schwierigkeit: mittel
Zeit: 50 Minuten
Temperatur: 190 °C
Programm: Feuchtgaren niedrig
Einschubhöhe: 2 (mittel)

Vorbereitung und Zubereitung:

  1. Eine Auflaufform einbuttern und mit Teig so auskleiden, dass er knapp bis unter den Rand reicht. Den Teig mit einer Gabel gleichmäßig einstechen – auf diese Weise geht er gleichmäßig auf.
  2. Die Lauchstangen putzen und in 4 cm breite Stücke teilen. Mit den Speckwürfeln und dem geriebenen Käse mischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Die Eier mit der Sahne verschlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über die Füllung gießen. Den Teig an den Rändern leicht über die Füllung falten.
  4. Die Tarte auf einen Ofenrost stellen und auf der Einschubebene 2 im Programm „Feuchtgaren niedrig” bei 190 °C 50 Minuten lang backen.
  5. Tarte aus dem Ofen nehmen und in Stücke teilen.

Anrichten
Dazu passt ein angemachter grüner Salat.

Menü