Das Gericht: Kartoffel-Shiitake-Strudel

Rezept für 4 Personen

Drucken Sie sich das “Kartoffel-Shiitake-Strudel” Rezept jetzt direkt aus.

Unter einem knusprigen Teig verstecken sich erdige Aromen: ein Lunch, der nach mehr schmeckt.

Zutaten:

  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 500 g mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Blätter Strudelteig
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Wasser

Informationen:

Schwierigkeit: schwer
Zeit: 30 / 12 Minuten
Temperatur: 99 / 190 °C
Programm: VITAL-Dampf / Heißtluft mit Ringheizkörper
Einschubhöhe: 2 (mittel)

Vorbereitung und Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und ins Dampfset geben. Im Programm „VITAL-Dampf“ auf Einschubebene 2 bei 99 °C für 30 Minuten weich dämpfen, danach abkühlen lassen.
  2. Die Shiitake-Pilze entstielen und vierteln. Die Petersilie waschen, gut ausschleudern und hacken. Die Kartoffelwürfel anschließend in Butterschmalz anbraten, die Shiitake-Pilze zugeben und nochmals kurz erhitzen. Die gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und Sojasauce untermischen.
  3. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und damit die Ränder der Strudelblätter bestreichen.
  4. Die Kartoffel-Pilz-Masse an einer langen Seite der Strudelblätter auflegen. Zu 2 Rollen formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Den Strudel auf der Einschubebene 2 im Programm „Heißluft mit Ringheizkörper“ bei 190 °C für 12 Minuten backen.

Anrichten
Den Kartoffel-Shiitake-Strudel mit einem elektrischen Messer in Portionen schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Menü