Das Gericht: Karamellisierte Birne mit Nüssen und Honig

Rezept für 4 Personen

Drucken Sie sich das “Karamellisierte Birne mit Nüssen und Honig” Rezept jetzt direkt aus.

Geröstete Nüsse, zerlassener Nugat und Honig verwandeln Birnen in einen spektakulären Nachtisch.

Zutaten:

  • 4 Williams Christbirnen
  • 100 g Honig
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Pistazien
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Mandeln
  • 2 EL Nussöl
  • 100 g Marzipan
  • 40 ml Amaretto
  • 50 g Nussnougat

Informationen:

Schwierigkeit: mittel
Zeit: 40-50 Minuten
Temperatur: 140°C
Programm: Feuchte Heißluft
Einschubhöhe: 3 (hoch)

Vorbereitung und Zubereitung:

  1. Den Weißwein mit dem Honig aufkochen.
  2. Die Birnen schälen, halbieren und mit dem Kugelausstecher aushöhlen (ca. 1 cm Wandstärke belassen), dazu Kerngehäuse, Stiel und Blütenansatz entfernen. Die halbierten und ausgehöhlten Birnen mit der Rundung nach unten nebeneinander in die Auflaufform setzen und mit dem Honig-Weißwein- Sirup begießen.
  3. Die Nüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne mit dem Nussöl anrösten.
  4. Die gerösteten Nüsse mit Marzipan und Amaretto zur Birnenfüllung verkneten. Diese Füllung auf die halbierten Birnen mit einem Esslöffel nockenförmig verteilen.
  5. Die Birnen auf der Einschubebene 3 im Programm „Feuchte Heißluft“ bei 140 °C für 50 Minuten garen.
  6. Nach der Garzeit die Birnen auf einer Servierplatte anrichten, den Honigsirup aus der Auflaufform in einem Stieltopf aufkochen und mit dem Nougat zu einer sämigen Sauce verrühren.

Anrichten
Den Karamell kreisförmig um die Birnen gießen und mit Sahne servieren.

Menü