Das Gericht: Dim Sum

Rezept für 4 Personen

Drucken Sie sich das “Dim Sum” Rezept jetzt direkt aus.

Diese Teigtaschen bescheren Ihnen eine kleine Bastelstunde in der Küche, die der ganzen Familie Spaß machen wird. Die Wan-Tan-Blätter reißen leicht, deshalb sollte man sie in größerer Menge vorrätig haben.

Zutaten:

Für die Dim sum

  • 150 g Schweinefilet oder Schweinelende
  • 30 g Ingwerwurzel
  • 4 Korianderzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Sesamöl
  • 16 Wan-Tan-Blätter

Für die Nam pla dressing

  • 100 ml Limettensaft
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Fischfond
  • 50 ml Reisessig
  • 30 g geschälte, fein gehackte
  • Ingwerwurzel
  • ½ Zitronengrasstange
  • ½ grüne Chili
  • ½ rote Chili
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3–4 Korianderzweige

Informationen:

Schwierigkeit: mittel
Zeit: 30 Minuten
Temperatur: 99 °C
Programm: VITAL-Dampf
Einschubhöhe: 2 (mittel)

Vorbereitung und Zubereitung:

  1. Für die Füllung das Fleisch kalt abbrausen, sorgfältig trocken tupfen und fein hacken.
  2. Den Ingwer schälen und fein würfeln; die Hälfte zur Seite stellen. Den Koriander kalt abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken und mit der Hälfte des Ingwers und dem Fleisch vermengen.
  3. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Mit dem Sesamöl unter die Fleischmasse rühren.
  4. Jedes Wan-Tan-Blatt großzügig mit Wasser einpinseln und mit je 1 TL Füllung belegen. Die Ecken fest zusammendrücken und kleine Taschen formen (wie im Bild zu sehen); alternativ zu Päckchen rollen oder falten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigtaschen mit der Nahtstelle nach unten daraufsetzen.
  5. Dim Sum auf der Einschubebene 2 im „VITAL-Dampf“-Programm bei 99 °C 39 Minuten lang dämpfen.
  6. Inzwischen die Zutaten für die Sauce in einem Topf erwärmen. 2 Minuten lang köcheln, dann durch ein Sieb abgießen.

Anrichten
Chilis und geputzte Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden und mit Korianderblättern über die Dim Sum streuen.

Menü